Gegründet in 2019 engagiert sich der Förderverein ehrenamtlich für Menschen mit unterschiedlichsten Handicaps. Auch in schwierigen Lebenssituationen kann die pferdegestützte Therapie für Körper, Geist und Seele eine wertvolle Hilfe sein. Eine Finanzierung dieser Therapieform wird im Regelfall durch die Krankenkassen leider immer noch abgelehnt. Der Förderverein tritt daher im Rahmen seiner Möglichkeiten unterstützend ein, wenn eigene finanzielle Mittel für die Therapiekosten nicht oder nicht ausreichend zur Verfügung stehen. Gefördert werden sowohl Kinder als auch Erwachsene, einzeln oder im Rahmen innovativer Projekte in Gruppen von Geschwisterpaaren, Schulkindern oder als ganze Familie. Sie alle verbringen eine wertvolle Zeit auf der Anlage des Reitsportvereins Rüsselsheim.

Qualifizierte Fachkräfte und ausgebildete Therapiepferde leisten auf dieser Anlage eine hochwertige Arbeit. Das Einzugsgebiet der geförderten Menschen erstreckt sich über das Rhein-Main-Gebiet. Insbesondere diese pferdegestützten Intensivtherapien können nur durch die Zusammenarbeit des Fördervereins mit einem soliden Netzwerk aus Sponsoren, Freunden und Förderern ermöglicht werden.

Der Förderverein ist dankbar für jede Spende und Unterstützung. Lassen auch Sie sich von der „Förderinitiative des Therapeutischen Reitens in Rüsselsheim" inspirieren – Sie sind herzlich willkommen, den Förderverein sowie das zwei- und vierbeinige Team des Reitsportvereins Rüsselsheim kennenzulernen. Termine für gemeinsame Informationstage oder Aktionen werden auf unserer Homepage und in den sozialen Netzwerken rechtzeitig bekannt gegeben. Auch für ein persönliches Gespräch oder einen Fachvortrag in Ihrem Verein oder Ihrer Institution ist der Förderverein gerne Ihr Ansprechpartner.


Unsere Ziele sind:
Der Förderverein verfolgt das Ziel, möglichst vielen bedürftigen Kindern, Jugendlichen und auch Erwachsenen das therapeutische Reiten zu ermöglichen. Wie bereits erwähnt, werden die anfallenden Kosten leider in den seltensten Fällen von der Krankenkasse übernommen. Das bedeutet, dass es sozial benachteiligten Familien oft nicht möglich ist, die Förderung durch die Reittherapie in Anspruch zu nehmen. Dies könnte mit einer anteiligen bzw. vollständigen Übernahme der Kosten vom Förderverein geschehen.
Der Verein strebt ebenso eine Bezuschussung von geeigneten therapeutischen Hilfsmitteln zur optimalen sozialen und motorischen Förderung an.
Sie können helfen.


Der Reitsportvereins Rüsselsheim ist unter anderem ein Zentrum für therapeutisches Reiten. Hier können Kinder, Jugendliche und Erwachsene pädagogische, rehabilitative und soziointegrative Förderung erfahren. Gerade „therapiemüde“ Kinder werden durch das Pferd wieder ganz neu motiviert und auf viele verschiedene Weisen angesprochen und gefördert.
Das Pferd wird nicht nur als Therapeut, sondern auch als Freund und Freizeitpartner erfahren.
Hier wird Inklusion gelebt.

Cora Feldmann
1. Vorsitzende
"Förderinitiative des Therapeutischen Reitens in Rüsselsheim e.V."